BCM und IT-Aufsicht in Banken

Die moderne Informations- und Kommunikationstechnologie (ITK) durchdringt heute alle Geschäftsbereiche des internationalen Bankwesens, beeinflusst die Geschäftsmodelle der Institute und ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Als Begleiterscheinung nehmen allerdings auch die spezifischen Risiken zu, die Bankdienstleistungen beeinträchtigen, die Sicherheit einzelner Institute und des gesamten Bankensystems gefährden sowie erhebliche Negativeffekte für die Gesamtwirtschaft nach sich ziehen können. Da gemäß § 25a KWG für die IT-Infrastruktur einer Bank stets die Geschäftsleitung verantwortlich ist, ist das Thema IT- (Risiko-)Management Chefsache eines jeden Instituts.

Die Fachveranstaltung "BCM und IT-Aufsicht in Banken" widmet sich intensiv diesem Thema und dient der Förderung persönlicher Kontakte, dem fachlichen Austausch mit Regulatoren und Branchenkollegen.

Fotonachlese zur Konferenz 2014
(Fotos: Bernd Schaller, Bank-Verlag)

 

 Newsletter |  Impressum |  Hinweise zum Datenschutz